"Urlaub, wie ich ihn mag"
Tage am Meer sind ereignisreich und voller Erlebnisse im Strandhotel Seestern.

   

Wir verlassen Plau am See in nördlicher Richtung immer am Wasser entlang. Vorbei an Badestellen und Bootschuppen die versteckt im Schilfgürtel angelegt sind erreichen wir die Nordspitze des See.

Badestelle

Bootsschuppen

 

Von dort fahren wir weiter auf dem Radweg entlang der B 192 nach Alt Schwerin, hier ist besonders sehenswert das AGRONEUM. Vom Agrarflieger bis zum Traktor wird hier alles interressante aus der Landwirtschaft gezeigt.

 Windmühle

Auch eine Windmühle ist auf dem großen Freigelände zu bestaunen. Von Alt Schwerin fahren wir weiter vorbei am Naturcamping Malchow und Lenz über Zislow und Suckow zum Südzipfel des Plauer See.

Plauer See

 

Südspitze Plauer See

 

Plauer See

Von Bad Stuer geht es weiter am Westufer des Plauer See. In Plau am See bestaunen wir noch die imposante Hubbrücke über die Elde bevor wir uns in einem der zahlreichen Gastätten eine wohlverdiente Stärkung gönnen.

Hubbrücke über die Elde

 

Die Fahrtstrecke beträgt ca. 50 Km und erfordert ein wenig Kondition.

 

 

 

   

Wer ist online  

Heute242
Gestern359
Diese Woche1870
Dieser Monat9547
Gesamt529952
   

InitiativeJugend e.V.

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.