"Urlaub, wie ich ihn mag"
Tage am Meer sind ereignisreich und voller Erlebnisse im Strandhotel Seestern.

   

Der Meraner Höhenweg umschließt die Texelgruppe, ein über 33.000 ha großer Naturpark in Südtirol. Er teilt sich in eine Süd und Nordumgehung mit vielen Übernachtungsmöglichkeiten. Aber auch für Tagesausflüge ist er sehr zu empfehlen, da er sehr viele Auf- und Abstiegsmöglichkeiten bietet. Zum Beispiel von Dorf Tirol geht's mit der Seilbahn zum Ausgangspunkt am Meraner Höhenweg.

Ehrentafel

Vorbei an einem Schild zu Ehren von Hellmuth Ellmenreich der von 1962 bis 1997 Vorsitzender des Alpenvereins Südtirol Sektion Meran war und dem es zu verdanken ist, das es den Meraner Höhenweg überhaupt gibt.

Meraner Becken

Wir haben uns für den Weg in Richtung Leiteralm entschieden. Entlang des Weges hat man fast ständig das Meraner Becken im Blickfeld. Auf einem gut ausgebauten Wanderweg erreicht man nach ca. 1 Stunde die Leiteralm.


 

meran 2011 075

 
 

meran 2011 078

Wie auf einer großen Aussichtsplatform hat man die umliegenden Berge vor Augen.

meran 2011 079

 
 

meran 2011 014

 
Die Leiteralm ist fast das ganze Jahr bewirtschaftet und es kann hier auch übernachtet werden. Es bietet sich an hier eine Rast zu machen. Nach einer Stärkung kann man sich an den Abstieg machen.

Fahrweg

Zu Fuß auf einem breiten Fahrweg oder wer es etwas steiler mag direkt auf einem schmalen Weg durch den Wald.

meran 2011 092

 
Wem der Abstieg zu beschwerlich ist fährt mit dem Steh-lift und anschließend dem Sessellift bis nach Algund. Von dort hat man Anschluss an das örtliche Busliniennetz von Meran und kann bequem seinen Ausgangspunkt der Wanderung erreichen.



 

   

Wer ist online  

Heute152
Gestern514
Diese Woche3659
Dieser Monat2261
Gesamt307425
   

InitiativeJugend e.V.

   

acmusik

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.